Fechtbücher

Handschriften

Die folgende Auflistung basiert auf dem Handschriftenkatalog (HK), den Hans-Peter Hils für sein Buch »Meister Johann Liechtenauers Kunst des langen Schwertes« zusammengetragen hat. Aufgelistet sind deutsche Fechtbücher des Mittelalters und der Renaisssance. Ergänzt werden neuere Erkenntnisse und zusätzliche Handschriften, die Hils noch nicht bekannt waren. Diese tragen in der Spalte »HK« (Handschriftenkatalog) keine Nummer. Die Sortierung erfolgt alphabetisch anhand der Aufbewahrungsorte. Standorte und Bibliotheksnummern sind angepaßt, sofern diese sich seit Hils’ Veröffentlichung geändert haben. Eine zweite Spalte (»Beck«) zeigt die Numerierung aus dem »Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, Band 4/2, Lieferung 1/2: 38. Fecht- und Ringbücher«, Verlag C.H. Beck, München. Die Beschreibung jedes einzelnen Manuskripts beginnt mit der Ordnungszahl »38.«; das Buch ist in zehn Teile gegliedert, und jeder Teil enthält die einzelnen Beschreibungen der Bände. Die hier verwendete Numerierung beginnt nach der führenden »38.« Die Spalte »Zeit« kann häufig nur einen Richtwert der Entstehungszeit bieten. Überdies sind mehrere Manuskripte aus mehreren Einzelteilen zusammengebunden, deren Entstehungszeiten nicht einheitlich sind (z.B. HK 2, 6 etc.).

HK

Beck

Autor

Ort

Nr.

Zeit

1 8.1 Anton Rast Augsburg, Stadtarchiv Schätze 82 Reichsstadt 1553
2 9.1 Anonymus (»Codex Wallerstein«, »Baumanns Fechtbuch«) Augsburg, Universitätsbibliothek
Abb. Farbe | Abb. s/w | Transkription | Publikation I | Publikation II
Cod.I.6.4o.2 ca. 1470/ Mitte 15. Jh.
3 8.2 Anonymus Augsburg, Universitätsbibliothek
Abb. Farbe
Cod.I.6.2o.4 1545
5   Jude Lew Augsburg, Universitätsbibliothek
Transkription A | Transkription B
Cod.I.6.4o.3 ca. 1450
6 1.1 Sigmund Schninig (= Ringeck) Augsburg, Universitätsbibliothek
Abb. Farbe | Transkription A | Transkription B Teil 1 | Transkription B Teil 2
Cod.I.6.2o.5 1539/ 1552
7 3.1 Hans Talhoffer (Kopie von 26) Augsburg, Universitätsbibliothek
Abb. Farbe
Cod.I.6.2o.1 vor 1561
8 7.3 Jörg Wilhalm Augsburg, Universitätsbibliothek
Abb. Farbe | Transkription
Cod.I.6.4o.5 1522
9 7.2 Jörg Wilhalm Augsburg, Universitätsbibliothek
Abb. Farbe | Transkription
Cod.I.6.2o.3 1522
10 7.1 Jörg Wilhalm/ Lienhart Sollinger Augsburg, Universitätsbibliothek
Abb. Farbe | Transkription
Cod.I.6.2o.2 1523/ 1564
11 3.2 Hans Talhoffer Berlin, Kuperstichkabinett der Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Transkription
78 A 15 vor 1459
12 9.3 Anonymus

Berlin, Staatsbibliothek Preußischer Kulturbesitz
Abb. Farbe
Transkripion 1 | Transkription 2

Libr. pict. A 83 nach 1500
  5.1 Paulus Kal Bologna, Universitätsbibliothek
Transkription | Edition
Ms. 1825 zwischen 1458 und 1467
13   Albrecht Dürer (Kopie von 45) Breslau, Universitätsbibliothek (Kriegsverlust) Cod. 1246 ca. 1600-1620
    Hans Talhoffer Coburg, Kunstsammlungen der Veste Coburg
Transkription
Hz.014. 18. Jh.
15 8.3 Paulus Hector Mair Dresden, Sächsische Landesbibliothek
Abb. Farbe C.93 | Teiltranskription | Abb. Farbe C.94 | Teiltranskription
Mscr. Dresd. C.93/94 nach 1542
16   Sigmund Ringeck Dresden, Sächsische Landesbibliothek
Abb. Farbe | Transkriptionen A | Publikationen A B C
Mscr. Dresd. C 487 Anfang 16. Jh. (?)
17 9.4 Ludwig (VI.) von Eyb zum Hartenstein Erlangen, Universitätsbibliothek
Transkription
B 26 1500
  1.2 Anonymus Glasgow Museums, R. L. Scott Collection
Transkription | Teiltranskription (PDF)
E.1939.65.341 1508
4 9.5 Gregor Erhart Glasgow Museums, R. L. Scott Collection (ehem. Augsburg, Universitätsbibliothek) E.1939.65.354 (ehem. Cod.I.6.4o.4) 1533
18   Hans Talhoffer (Kopie von 20 u. 35) Göttingen, Niedersächische Staats- und Universitätsbibliothek Philos. 61 spätes 17. Jh.
  9.6 Fabian von Auerswald Göttingen, Niedersächische Staats- und Universitätsbibliothek
Abb. Farbe
2o Cod. Ms. philos. 62 2. Hälfte 16. Jh.
19 5.2 Paulus Kal (Kopie von 32) Gotha, Forschungsbibliothek Schloß Friedenstein
Edition
Ms. Chart. B1021 1542
20 3.3 Hans Talhoffer Gotha, Forschungsbibliothek Schloß Friedenstein
PDF | Publikation | Transkription
Ms. Chart. A558 1443/ 1448
22 9.7 Hans Czynner Graz, Universitätsbibliothek
Abb. Farbe | Publikation
Ms. 963 1538
24   Johannes Lecküchner Heidelberg, Universitätsbibliothek
Abb. Farbe
Cod. Pal. Germ. 430 1478
    H. Beringer Jena, Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek MS G.B.f.18.a 1418 – 1428
    Hans Talhoffer (Kopie von 20 u. 35) Kassel, Landesbibliothek
Abb. Farbe
2° Ms. iurid. 29 17. Jh.?
    Hans Wilhelm Schöffer von Dietz Kassel, Landesbibliothek
Abb. Farbe Teil 1 | Teil 2
4° Ms. Math. 038 1569
    Anonymus Kassel, Landesbibliothek
Abb. Farbe
2o Ms. Math. 7 vor 1686
25   Anonymus Köln, Historisches Archiv
Abb. Farbe | Transkriptionen A (PDF) B | Publikation A B
Best. 7020 (ehem. W* 150) ca. 1500
26 3.5 Hans Talhoffer Königseggwald, Gräfliches Schloß
Transkription | Publikation
Hs. XIX, 17-3 mittl. 15. Jh.
27 3.4 Hans Talhoffer Kopenhagen, Det Kongelige Bibliotek
Abb. Farbe | kommentierte Transkription
Thott 290 2o 1459
28 2.2 Anonymus (»Gladiatoria«) Kraków, Biblioteka Jagiellonska
Abb. Farbe | Abb. s/w | Transkription | Publikation | Faksimile
Ms. Germ. Quart. 16 vor 1450
29 1.3
4.1
Anonymus (»Goliath«) Kraków, Biblioteka Jagiellonska
Abb. Farbe | Transkription
Ms. Germ. Quart. 2020 1510-1520
30 9.8 Anonymus Leeds, Royal Armouries Museum
Abb. Farbe | Transkription + deutsche Übersetzung | Publikation
I.33 (British Museum No. 14 E iii, No. 20 D. vi.) frühes 14. Jh.
    Joachim Meyer Lund, Universitetsbibliotek
PDF Farbe
Gym, Meyer [msc. A.4:0 2] ca. 1560
31   Hugo Wittenwiler München, Bayerische Staatsbibliothek
Abb. s/w | Transkription
Cgm 558 ca. 1470
32 5.3 Paulus Kal München, Bayerische Staatsbibliothek
Abb. Farbe | Transkription + deutsche Übersetzung | Publikation | Edition
Cgm 1507 ca. 1460
33 6.1 Johannes Lecküchner München, Bayerische Staatsbibliothek
Abb. Farbe | Transkription | Teilübersetzung
Cgm 582 1482
34   Paulus Hector Mair München, Bayerische Staatsbibliothek
Abb. Farbe Teil I, Teil II
Cod. icon. 393 ca. 1542
35 3.6 Hans Talhoffer München, Bayerische Staatsbibliothek
Abb. Farbe | Transkription + engl. Übersetzung | Publikation A B C D E
Cod. icon 394a 1467
36   Hans Talhoffer (Kopie von 35) München, Bayerische Staatsbibliothek Cod. icon 394 1820
37   Hans Talhoffer (Kopie von 20) München, Bayerische Staatsbibliothek Cod. icon 395 ca. 1820
38 7.4 Jörg Wilhalm München, Bayerische Staatsbibliothek
Abb. Farbe | Teiltranskription
Cgm 3711 1522/23
39 7.5 Jörg Wilhalm München, Bayerische Staatsbibliothek
Abb. s/w
Cgm 3712 1556
21/
23
2.1 Anonymus (»Gladiatoria«) New Haven, Connecticut, Yale Center for British Art (ehem. Gotha, Forschungsbibliothek Schloß Friedenstein; 1958, 1963 u. 1964 in Heidelberg als Einzelblätter (Hs. 'T') versteigert)
Abb. Farbe | Transkription
MS U860.F46 1450 (ehem. Ms. membr. II 109) ca. 1450
    Hans Talhoffer (Kopie von 20) New York, Metropolitan Museum of Art 26.236 17. Jhdt.
40 1.6 Hans Entner Nürnberg (Verbleib unbekannt) Fragment frühes 16. Jh.
41 1.4 Anonymus Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum
Transkription A | Transkription B | Transkription + engl. Übersetzung (PDF)
Cod. ms. 3227a 1389
14 2.3
6.2
Anonymus Paris, Musée National du Moyen Age (ehem. Donaueschingen, Fürstenbergische Hofbibliothek) CL23842
(ehem. Cod. 862)
ca. 1500
42 9.9 Anonymus/Peter von Danzig Rom, Biblioteca dell'Academia Nazionale dei Lincei e Corsiniana
Transkription + deutsche Übersetzung | Transkription B | Publikation
44 A 8 (Cod. 1449) 1452
    Joachim Meyer Rostock, Universitätsbibliothek Mss. var. 82  
  9.10 Anonymus (»Fechtbuch des Hugold Behr«) Rostock, Universitätsbibliothek Mss. var. 83  
43   Hans von Speyer Salzburg, Universitätsbibliothek
Transkription | Teiltranskription 1 | Teiltranskription 2
M.I.29 1491
  3.7 Anonymus (»Solothurner Fechtbuch«) Zentralbibliothek Solothurn
Abb. s/w | Edition
S554 15. Jh.
  9.2 Anonymus Towson, Maryland, Sammlung Amberger
Transkription
  ca. 1540
44   Hans Folz Weimar, Nationale Forschungs- und Gedenkstätten der klassischen Deutschen Literatur in Weimar – Zentralbibliothek der deutschen Klassik
Transkription
Q 566 ca. 1480
45 9.11 Albrecht Dürer Wien, Albertina (Graphische Sammulung)
Abb. s/w (PDF) | Transkription
Hs. 26-232 1512
46 2.4 Anonymus (»Gladiatoria«) Wien, Kunsthistorisches Museum
Transkription
KK 5013 (P 5013) 1430
47 1.5
4.2
6.3
Peter Falkner Wien, Kunsthistorisches Museum
Transkription + deutsche Übersetzung | Publikation
KK 5012 (P 5012) spätes 15. Jh.
48 5.4 Paulus Kal Wien, Kunsthistorisches Museum (unvollständige Kopie von 32)
Edition
KK 5126 (P 5026) spätes 15. Jh.
49 3.8 Hans Talhoffer (»Ambraser Codex«) Wien, Kunsthistorisches Museum (unvollständige Kopie oder Werkstattexemplar von 26)
Publikation
KK 5342 (Cod. Nr. 55 Ambras) mittl. 15. Jh.
  9.12 Konrad Kyeser, Fiore dei Liberi Wien, Österreichische Nationalbibliothek Cod. 5278 1420-30, 2. Teil älter
50 2.5 Anonymus Wien, Österreichische Nationalbibliothek Cod. Vindob. B 11093 15. Jh.
51 8.4 Paulus Hector Mair Wien, Österreichische Nationalbibliothek
Abb. s/w | Teiltranskription 1 | Teiltranskription 2 (PDF) | Teiltranskription 3
Cod. Vindob. 10825/6 nach 1542
52 3.9 Hans Talhoffer (Kopie von 35) Wien, Österreichische Nationalbibliothek Cod Vindob. Ser. Nov. 2978 16. Jh.
    Anonymus Wien, Österreichische Nationalbibliothek Cod. 10799 1623
53 2.6 Anonymus Wolfenbüttel, Herzog August-Bibliothek
Abb. Farbe | Transkription
Cod Guelf. 78.2 Aug. 2o 15. Jh.
54 9.13 Anonymus Wolfenbüttel, Herzog August-Bibliothek
Abb. Farbe
Cod Guelf. 83.4 Aug. 8o (Hils: Cod Guelf. 83.4 Aug. 4o) 1591
55   Hans Talhoffer (Kopie von 18) Wolfenbüttel, Herzog August-Bibliothek
Abb. Farbe | Transkription
Cod. Guelf. 125.16 Extrav. spätes 17. Jh.
    Anonymus Wolfenbüttel, Herzog August-Bibliothek
Transkription
Cod. Guelf. 1074 Novi 16. Jh.
    Lienhart Sollinger

Wolfenbüttel, Herzog August-Bibliothek
Abb. Farbe

Cod. Guelf. 38.21 Aug. 2° 16. Jh.