Transkriptionen | Johannes Lecküchner | Absetzen

« zurück zur Übersicht

62 r

 

Mit dem Absetzen wird gelehrt, wie man Hieb und Stich geschickt abwehrt.
Von vier Enden, lernt Hieb und Stich abwenden.

Hier sagt der Meister, wie man im Messer absetzen soll. Wenn du im Zufechten zu ihm kommst und er stellt sich zu dir, als wolle er stechen, dann setz deinen linken Fuß vor und nimm die Hut Eber zu deiner rechten Seite gegen ihn ein. Gib dir auf der linken Seite eine Blöße. Sticht er dann zu dieser Blöße, winde mit deinem Messer auf deine linke Seite gegen seinen Stich, so dass die kurze Schneide an sein Messer kommt und setz damit ab. Richte den Ort gegen sein Gesicht oder seinen Körper und stich ihm zum Gesicht oder zur Brust.

top

62 v

 

Ein anderes Stück: Wenn du im rechten Eber stehst und er schlägt zu deiner linken Seite zur oberen Blöße, fahr mit dem Messer hoch und winde es auf deine linke Seite gegen seinen Hieb in den Stier, so dass das Gehilz vor dem Kopf steht. Geh mit deinem Fuß und stich ihm zum Gesicht oder zur Brust. Dieses Stück kannst du von beiden Seiten aus den vier Huten ausführen.

top

« zurück zur Übersicht